zutaten für eine histaminarme Gemüsebrühe

Histaminarme Gemüsebrühe-Kochen oder kaufen?

In so vielen histaminarmen Rezepten ist von Gemüsebrühe die Rede. Allerdings ist Fertig-Gemüsebrühe für die meisten Menschen mit Histaminintolernaz einfach nicht verträglich. Eine histaminarme Gemüsebrühe muss her!

Eine klare Brühe ist bei Histaminintoleranz nicht nur ein großer Genuss, sondern die Grundlage für viele histaminarme Rezepte wie Suppen und Saucen. Deshalb erfahren Sie hier Tipps zum Kauf einer histaminarmen Gemüsebrühe sowie ein Rezept zum Selber machen! Bleiben Sie dran!

1-Histaminarme Gemüsebrühe kaufen

zutaten für eine histaminarme Gemüsebrühe
Gemüsebrühe bei Histaminintoleranz: Kochen oder kaufen?

Auf meiner Suche nach dem idealen Pulver für Gemüsebrühe bei Histaminintoleranz bin ich auf nur wenige verträgliche Produkte gestoßen. Genauer gesagt habe ich hauptsächlich das Produkt von Little Lunch und Naturata entdeckt, welche ich hier noch im Detail vorstellen werde.

Rein von den Zutaten her schauen beide Anbieter sehr gut aus und scheinen daher bei einer Histaminintoleranz empfehlenswert zu sein. Dennoch ist so wie bei jedem Produkt auch hier wieder individuelles Testen gefragt!

Little Lunch Bio Brühe „Klassik“

Gemüsebrühe histaminarm von Little Lunch
Gemüsebrühe von Little Lunch

Die Firma Litte Lunch bietet Bio Gemüsebrühe frei von künstlichen Zusätzen sowie Geschmacksverstärker, Hefe, Zucker und Palmfett an. Die Little Lunch Bio Gemüsebrühe „Klassik“ ist außerdem glutenfrei, vegan und rein zutatentechnisch auch eine sehr histaminarme Gemüsebrühe.

Auf Amazon.de schreibt eine Kundin zu dem Produkt:

Da ich eine Histaminintoleranz habe, vertrage ich Produkte mit Geschmacksverstärker überhaupt nicht. Diese Gemüsebrühe habe ich problemlos vertragen. Ich kann sie wirklich nur weiterempfehlen! (Quelle: Amazon.de)

In der Gemüsebrühe finden sich außerdem neben zahlreichen histaminarmen Zutaten auch Kurkuma und Chlorella, beides sind Superfoods bei Histaminintoleranz. So weiß man von Chlorella eine histaminsenkende und entzündungshemmende Wirkung während Kurkuma sowohl ein gutes Brainfood als auch eines der wertvollsten Antioxidantien ist. Näheres zu Chlorella und Kurkuma finden Sie hier.

Nähere Informationen zur Little Lunch Gemüsebrühe finden Sie hier*

Naturata Bio Gemüsebrühe hefefrei

gemüsebrühe naturata
Gemüsebrühe von Naturata

Die Bio Gemüsebrühe von Naturata ist zwar deutlich teurer als das Produkt von Little Lunch, scheint aber ebenfalls ganz gut verträglich zu sein. So wie auch das Produkt von Little Lunch ist dieses Produkt vegan und glutenfrei.

Das Unternehmen Naturata bietet verschiedene pulverisierte Gemüsebrühen an. Wenn Sie die Brühe ausprobieren wollen, dann sollten Sie sich bei Histaminintoleranz unbedingt für die hefefreie Variante entscheiden.

Nähere Infos finden Sie hier*

2-So machen Sie eine histaminarme Gemüsebrühe!

Nicht jeder mag eine histaminarme Gemüsebrühe kaufen, muss man auch nicht. Hier erfahren Sie nämlich ein Rezept für eine gut verträgliche Brühe bei Histaminintoleranz.

Die Brühe hält sich in etwa 5 Tage im Kühlschrank. Es kann aber durchaus auch sinnvoll sein kleinere Portionen der histaminfreien Gemüsebrühe in den Tiefkühlschrank zu packen.

Beispielsweise ließe sich eine Eiswürfelform ganz gut mit einer kräftigen, histaminarmen Brühe befüllen. So hätten Sie immer ein Würzmittel zuhause!

Rezept für eine klare Gemüsebrühe bei Histaminintoleranz

gemüsebrühe
Gemüsebrühe

Wenn Sie eine histaminarme Gemüsebrühe machen wollen, so brauchen Sie grundsätzlich nur Suppengemüse, Gewürze, Kräuter, Wasser und etwas Öl zum Braten.

Bei den Zutaten für eine histaminarme Gemüsebrühe kann man sehr gut variieren und sogar Überbleibsel wie Karottenschäler verwenden. Hier zeig ich Ihnen ein Rezept für eine Gemüsebrühe bei Histaminintoleranz, welches sich bei mir bewährt hat!

Zutaten für 1,5 Liter Brühe:

  • 1-2 Zwiebel
  • 8 Möhren
  • 3 Stangen Staudenellerie oder ein paar Scheiben Knollensellerie
  • 2 große Stangen Lauch
  • Öl (z.B. Kokosöl)
  • 1 Bund Petersilie
  • eine Petersilienwurzel (optional)
  • 1 Pastinake (optional)
  • Gewürze nach Belieben und Verträglichkeit: Thymian, Pfefferkörner, Gewürznelke, Lorbeerblatt, Wacholderbeeren, Pimentkörner, Liebstöckel, Knoblauch

Zubereitung:

  1. Das Gemüse sorgfältig waschen. Speziell Lauch ist häufig sehr schmutzig und sollte daher gut geputzt werden.
  2. Zwiebel und Sellerie schälen. Das restliche Gemüse kann ohne weiteres auch mit Schale verwendet werden.
  3. Das gesamt Gemüse in grobe Stücke schneiden und anschließend in einem Topf in hitzebeständigem Öl etwas anbraten.
  4. Mit rund 2 Liter Wasser aufgießen und aufkochen.
  5. Nach Belieben mit verträglichen Gewürzen würzen. Die oben genannten Gewürze sind in der Regel in moderaten Mengen bei Histaminintoleranz verträglich, jede Person verträgt histaminarme Lebensmittel schließlich unterschiedlich!
  6. 10 min vor dem Ende die Petersilie waschen und als ganzes (mit Stängel) mit der Suppe mitkochen lassen!
  7. Lassen Sie die Suppe insgesamt mind. 1 Stunde bei mittlerer Temperatur kochen. Noch schneller geht’s im Druckkochtopf!
  8. Gießen Sie die Flüssigkeit durch ein Sieb und schmecken Sie die histaminarme Gemüsebrühe nochmal ab.
  9. Nun können Sie sie entweder einfrieren oder gleich für das nächste Rezept verwenden.
Tipp:
Nicht nur Gemüsebrühe lässt sich selber herstellen, auch ein entsprechendes Pulver. Dazu werden die selben Gemüsesorten gewaschen, geschält und fein gerieben. Anschließend mit Salz und Kräuter im leicht geöffneten Backofen auf einem Backblech mit Backpapier bei rund 90 Grad getrocknet. Das kann allerdings locker 8-10 Stunden dauern, bis das Gemüse vollständig getrocknet ist. Anschließend noch im Mörser oder in der Kaffeemühle pulverisieren. 

Wieso eine histaminarme Gemüsebrühe?

Brühe hat Tradition! Auch wenn früher hauptsächlich Fleischbrühe hergestellt wurde, wird heute die Gemüsebrühe immer beliebter. Eine gute Brühe eignet sich als Grundlage für zahlreiche Gerichte. Nicht nur für Suppen, sondern auch z.B. für ein Currygericht, zum Aufgießen von Fleischgerichten oder als Marinade für Salate! Manche Feinschmecker genießen die wertvolle Brühe auch einfach so!

Dank der zahlreichen Vitamine und Mineralstoffe, die in einer histaminarmen Brühe in einer gut verfügbaren Form vorhanden sind, wird unser Immunsystem gestärkt. Daher ist eine Gemüsebrühe bei Histaminintoleranz der ideale Nährstofflieferant! Besonders in den kalten Monaten ist eine Gemüsebrühe oder auch Hühnerbrühe optimal um uns vor Erkältungen bzw. der Grippe schützen zu können!

Problem mit Gemüsebrühe bei Histaminintoleranz

Die Gemüsebrühe von heute ist nicht mehr das was Sie früher einmal war . Heutzutage kommen vielfach künstliche Zusatzstoffe zum Einsatz, die in einer Brühe eigentlich nichts zum Suchen haben. Auch weitere Zutaten wie Zucker und Maltodextrin braucht niemand in einer Gemüsebrühe. Diese Zutaten sind billig, aber ohne Nutzen für den Verbraucher.

Ein besonders großes Problem in einer Gemüsebrühe sind Geschmacksverstärker (Glutamat) und Hefeextrakt, die bei Histaminintoleranz zu Symptome führen können. Die gesundheitlichen Auswirkungen von Glutamat und Hefeextrakt sind recht umstritten. Man weiß aber, dass bei einer vorhandenen Histaminintoleranz diese zwei Zutaten vermieden werden sollten! (siehe auch: Histaminintoleranz-Welche Lebensmittel meiden?)

Aber nur sehr wenige Anbieter scheinen eine wirklich gute Gemüsebrühe bei Histaminintoleranz anzubieten. Deshalb kann es durchaus empfehlenswert sein, seine histaminarme Gemüsebrühe einfach selber zu kochen anstatt zu Instant-Gemüsebrühe-Pulver zu greifen. Nicht ausschließlich bei Histaminintoleranz!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.